Mittwoch, 3. August 2011

Hello World Ausgabe beim Compilieren

Das coolste Hello World Beispiel ist mir heute untergekommen, funktioniert aber nur in der Windows-Console.

Zuerst mit einem Texteditor eine Datei anlegen und die folgende innere Klasse einfügen:
class Con {
    String hi = "Hello World";
}
Anschließend das ganze auf der Console compilieren.



Für die Ausgabe ist ein MS-DOS Relikt zuständig, das alle Dateien, deren Name mit CON beginnen, anstelle ins Dateisystem, auf die Console schreibt.

via Vanilla Java

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen