Samstag, 22. Januar 2011

Lorem ipsum Generator

Mir geht es bei der Entwicklung nicht selten so, das neue Eingabemasken beim Testen mit Text in der Qualität von "shfjhsdgjkdfjg" befüllt werden. Das sieht natürlich nicht wirklich hübsch aus und wirkt vor allem an Stellen, wo mehr Text verarbeitet werden darf, nicht besonders präsentativ. Im Printbereich gibt es da schon seit mehreren Jahrhunderten eine Lösung. Dort wird nämlich auf "Lorem ipsum" als Platzhalter- bzw. Blindtext zurückgegriffen. Zu Beginn war der Text noch für die Präsentation von Schriftzeichen gedacht, heute verwendet man ihn aber auch, wenn zwar ein Layout zu bauen, jedoch noch kein echter Text vorhanden ist. Das kann natürlich auch uns Entwicklern dienlich sein, wenn es darum geht, die Anwendung während der Entwicklung mit irgendwelchen Texten zu füttern. Erst kürzlich bin ich wieder in eben diese Verlegenheit gekommen, und glatt über den Lorem ipsum-Generator gestolpert. Der Generator erzeugt Platzhaltertext in beliebiger Wort- und Absatzzahl.

Bei der Entwicklung von Webinterfaces drängt sich natürlich der Einsatz eines passenden plugins für diesen Zweck auf. Dafür gibt es natürlich auch gleich mehrere. Ich habe es mal mit dem Dummy Lipsum ausprobiert. Das Plugin tut ziemlich exakt, was es soll. Mal sehen, ob es sich auch dauerhaft als zweckdienlich erweist.

*Update 28.04.11*
Ein ausgezeichneter Online-Blindtextgenrator findet sich auch hier: http://www.blindtextgenerator.de/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen