Freitag, 1. April 2011

Eclipse-Code-Template über eine Map iterieren

Über eine Map iterieren ist nicht weiter schwierig. Eine besonders einfache Variante, wenn man Key- und Value beim iterieren haben möchte, habe ich vor gut zwei Jahren mal gepostet. Weil ich das hin- und wieder brauchen konnte, habe ich mir ein Eclipse-Code-Template dafür erstellt.

Einfach unter Window-Preferences auf der linken Seite Java->Editor->Templates auswählen und ein neues Template mit folgendem Inhalt anlegen.

${:import(java.util.Map.Entry)}
for (Entry<${keyType:argType(map,0)},${valueType:argType(map,1)}> entry :
${map:var(java.util.Map)}.entrySet()) {
  ${keyType} key = entry.getKey();
  ${valueType} value = entry.getValue();
  ${cursor}
}

Weiter habe ich im Feld Name for eingetragen, damit sich das in die übliche Liste einfügt, die ich beim Code-Completion nach Eingabe von for erhalte. Also im Java-Editor unter einer Map-Deklaration ein for und anschließend Ctrl+Space eingeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen