Donnerstag, 19. Februar 2009

Linktips

Mastering Eclipse V3.4, Part 3: JDT text editor tips and tricks enthält auch für den geübten Eclipse Anwender   durchaus neues. Jedenfalls kannte ich "Automatically create locals" und "Breadcrumb bar" noch nicht. Oft ist man auch so eingefahren in seinem Nutzungsverhalten, dass man Neuerungen gar nicht mehr wahr nimmt. Die "Breadcrumb bar" gibt es erst seit Eclipse 3.4. Vermutlich der Grund, warum ich die noch gar nicht wahr genommen habe. Bei uns ist Eclipse 3.2 noch das höchste der Gefühle.

Top 25 Most Dangerous Programming Errors
ist eine Zusammenstellung von Klassikern der Programmierfehlerkunst, nur neu aufgelegt. Einige gefährlichen Programmierfehler, die SANS da nennt, sind für Javaprogrammierer aber ohnehin irrellevant.

L2FProd-Common Components bietet ein paar Komponenten, die man vor allem auch aus der Windowswelt kennt. Von früher kannte ich da noch das Skin Look And Feel. Common Components ist zwar nicht neu, aber absolut empfehlenswert für GUI Schrauber. Der JDirectoryChooser ist jedenfalls eine sehr nützliche Komponente und scheint gut zu funktionieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen